Vergleich von Ideenmanagementsystemen

Rakete verlässt die Erdathmosphäre und wird an der Station andocken

veröffentlicht am 19. Dezember 2019

innovation

Ein Beitrag von Michel Neumann

Der Vergleich der Merkmale verschiedener Ideenmanagementsysteme kann schwierig sein. Nicht nur, weil diese Merkmale anpassbar sind, sondern auch, weil ein Merkmal viele Funktionen kombinieren kann, die nicht direkt mit anderen vergleichbar sind. Obwohl Gartner einen „Who’s Who in Innovation Management Technology“-Bericht erstellt hat, der einen Funktionsvergleich enthält, besitzen viele nicht die finanziellen Mittel für einen detaillierten Bericht, der ihre Fragen beantworten kann. Im Folgenden gehen wir auf einige der wichtigsten Probleme und Unterschiede zu anderen Ideenmanagementsystemen ein. Wir empfehlen außerdem, unsere Feature-Liste zu durchsuchen oder uns für weitere Informationen zu kontaktieren.

Stimmt nicht nur ab, sondern bildet Teams.
Die meisten Ideenmanagement-Softwareprogramme bieten ihren Nutzern Funktionen bei der Abstimmung und Diskussion von Challenges, Kampagnen oder Ideen. Unsere Plattform ermöglicht nicht nur unbegrenzte Benutzer und Interaktionen, sondern auch mehrere Benutzerrollen, Review Boards und andere Möglichkeiten, eine wirklich interaktive und reaktionsfähige Community zu schaffen.

Arbeitet innerhalb Eures Workflows zusammen.
Einige Ideenmanagementlösungen bieten Integrationen mit einer Vielzahl von Software als Vorteil, aber Ihr benötigt sie vielleicht nicht wirklich. Es ist gut, eine Facebook-Anbindung zu haben, aber beschäftigen sich Eure Mitarbeiter mit Facebook, um die Arbeit im Auge zu behalten? Wir arbeiten mit Euch zusammen, um die besten Optionen für die Integration von Drittanbietern zu finden und um eine Plattform aufzubauen, die Ihr wirklich in Eurer Arbeitsumgebung einsetzen werdet. Es ist wichtiger, dass Ihr eine Integration habt, die eine innovative Kultur schafft, als eine Reihe von Integrationsoptionen, die Ihr nicht nutzen werdet.

Der richtige Ansatz für die richtige Branche.
Wir verkaufen nicht nur Software, wir verkaufen eine Lösung und wir tun unser Bestes, um sicherzustellen, dass unsere Software tatsächlich zu einer Lösung wird. Dies tun wir, indem wir auf spezifische Bedürfnisse eingehen. Regierungsorganisationen, Bildungsanbieter und gewinnorientierte Unternehmen haben unterschiedliche Bedürfnisse, die wir alle erfüllen können. Was auch immer Eure Art von Geschäft ist, wir sind sicher, dass Ihr eine innovative Kultur schaffen könnt, und wir würden Euch gerne helfen, herauszufinden, wie das geht.

Holt Euch mehr als nur Experten.
Einige Ideenmanagementlösungen sind mit der Erwartung verbunden, dass Experten entweder in den Ideengenerierungsprozess oder in den Genehmigungsprozess eingebunden werden können. Unsere Lösung ermöglicht es nicht nur den Experten, sich auf verschiedenen Ebenen und Funktionen zu engagieren, sondern auch jedem weiteren Interessenten, einschließlich Eurer Kunden. Mit mehreren Benutzerrollen, Domänen, Review Boards, Teams, Sharing und öffentlich-privaten Challenge-Optionen könnt Ihr die Beteiligung Eurer Experten fördern und verwalten. Aber was ist, wenn Ihr auf die Expertise Eures Publikums zurückgreifen wollt? Wir bieten Eurer Ideenmanagement-Plattform Crowdsourcing-Potenzial mit unseren Umfrage-, Beratungs- und Wettbewerbsoptionen. Ihr könnt nicht nur Ideen von den Experten beziehen, die Ihr kennt, sondern auch von Experten, die Ihr vielleicht noch nicht kennt.

Individuell, aber kostengünstig.
Denn unsere Lösung ist flexibel, ebenso wie ihre Kosten. Wir verstehen, dass viele Kunden nach der idealen Ideenmanagement-Plattform suchen, die alle ihre spezifischen Bedürfnisse erfüllt, ohne dass sie eine eigene Software entwickeln oder für eine komplett individuelle Lösung bezahlen müssen. Mit unserer Option erhaltet Ihr nicht nur einen Out-of-the-Box-Ansatz – wir arbeiten mit Euch zusammen, um Eure spezifischen Bedürfnisse beim Aufbau Eurer innovativen Kultur zu erfüllen. Wir wissen, dass die Software die Hälfte des Kampfes ausmacht. Sie muss wirklich effektiv mit Eurer Organisation zusammenarbeiten. Deshalb sind wir bestrebt, Euch eine echte „Software as a Service“ zu bieten.

Hoffentlich habt Ihr die angesprochenen Punkte in unserem Ideenmanagement-Systemvergleich für anwendbar befunden. Falls nicht, zögert bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wir würden uns freuen, Euch darüber zu informieren, wie wir Eure Bedenken berücksichtigen können.